zur Navigation springen

zum Inhalt springen

Willkommen im Ant-On! NewsRoom

Ant-On! Neuigkeiten

Ant-On! auf Twitter

Ant-On! auf Facebook

Social Newsticker

Alternative zu Facebook: Viel Aufmerksamkeit für "Ello"

21. Oktober 2014: Das Versprechen, anders als Facebook zu sein, reicht aus, um riesiges Interesse zu wecken. Beim Online-Netzwerk "Ello" wollen sich angeblich über 700.000 Nutzer pro Tag neu anmelden.

Facebook nach Identitätsdiebstahl: "Auch Gesetzeshüter müssen sich an unsere Regeln halten"

20. Oktober 2014: Ein Drogenfahnder meldete sich im Namen einer Frau bei Facebook an - ohne ihre Erlaubnis. Nun stellt Facebook klar: Das verstößt gegen die Nutzungsregeln, die Behörden sollen es bitte unterlassen.

Arbeitsbedingungen: Aufstand der Facebook-Fahrer

20. Oktober 2014: Jeden Tag bringen sie mit ihren Bussen gut verdienende Facebook-Mitarbeiter von San Francisco ins Silicon Valley - und sind frustriert: Die Fahrer der Tech-Shuttles fordern bessere Arbeitsbedingungen und wollen sich gewerkschaftlich organisieren. Doch sie stoßen auf Hindernisse.

"Brauche neues Fahndungsfoto" - Facebook-Nutzer spielt mit Polizei Katz und Maus

20. Oktober 2014: Die Polizei in Neuseeland fahndet derzeit nach einem 23-jährigen Mann, u.a. via Facebook. Daraufhin verspottet ein Nutzer unter eben diesem Namen die Polizei in Christchurch. Ein offener Schlagabtausch entfacht und unterhält die Netz-Community.

Treffen von Zuckerberg und Abe: Wie Japans Regierungschef lernte, Facebook zu schätzen

20. Oktober 2014: Am Anfang habe er große Vorbehalte gehabt, aber mittlerweile sei er überzeugt: Bei einem Treffen mit Facebook-Gründer Marc Zuckerberg erklärte Japans Regierungschef Shinzo Abe, warum er das soziale Netzwerk nützlich findet.

Gesuchter foppt Polizei bei Facebook: "Ich brauche ein neues Fahndungsfoto"

20. Oktober 2014: Ein Online-Schlagabtausch aus Neuseeland unterhält das Internet: Die Polizei sucht den 23-jährigen Sam L., ein Facebook-Nutzer verspottet die Beamten unter diesem Namen. Die Fahnder reagieren schlagfertig.

Eingesperrter Tourist twittert aus Buchhandlung: "Bitte lasst mich raus"

17. Oktober 2014: Unerwartetes Ende eines Einkaufsbummels: Ein amerikanischer Tourist wurde in einem Buchladen in London versehentlich eingeschlossen und wählte einen ungewöhnlichen Weg, um auf seine missliche Lage aufmerksam zu machen.

Facebook und Katastrophenschutz: Alles gut bei Dir?

17. Oktober 2014: Nach einem Erdbeben folgt der Sicherheitscheck: Facebook will in Zukunft von betroffenen Nutzern wissen, ob sie in Sicherheit sind. Damit folgt das Unternehmen dem Beispiel von Twitter.

"Bitte lasst mich raus": Im Buchladen eingesperrter Mann ruft per Twitter um Hilfe

17. Oktober 2014: Die Timeline kennt keine Öffnungszeiten: Ein Mann, der in London nach Ladenschluss in einem Geschäft eingesperrt war, wartete stundenlang auf Hilfe. Dann setzte er einen Tweet ab.

Eltern sollen für Facebook-Aktivitäten ihrer Kinder haften

16. Oktober 2014: Eine Schülerin soll mit einem gefälschten Facebook-Profil eine Mitschülerin lächerlich gemacht haben. Vor Gericht stehen nun die Eltern.

David Guetta liebt Social Media

16. Oktober 2014: Er ist nicht nur an den Turntables zu Hause, auch auf sozialen Plattformen wie Facebook und Instagram bewegt Mega-DJ David Guetta seine Fans.

Warum ich den Eizellen-Plan von Apple und Facebook pervers finde

16. Oktober 2014: Facebook und Apple wollen ihren Mitarbeiterinnen in Amerika die Kosten für das Einfrieren von Eizellen erstatten - damit sie vor dem Kinderkriegen Karriere machen können. Das Angebot ist verlogen.

Apple und Facebook: Ein Hoch auf die Produktivität

16. Oktober 2014: Erst der Job, dann die Kinder: Der Vorstoß für Social Freezing zeigt, wie hart im Silicon Valley um Talente gekämpft wird. Und dass die Arbeit über allem steht.

Facebook will bei Naturkatastrophen helfen

16. Oktober 2014: Nutzer von Facebook sollen künftig im Falle von Katastrophen schneller wissen, ob ihre Kontakte wohlauf sind. Die Betroffenen bekommen dazu eine Meldung aufs Handy. Ein Haken bleibt.

Apple und Facebook: Gefroren, um zu bleiben

15. Oktober 2014: Frauen können doch alles haben! Der Chef zahlt dafür, dass die Mitarbeiterinnen ihre Eizellen einfrieren und erst mal Karriere machen. Aber wo bleiben die Männer?

99 statt 114 - Zu alt: Facebook Userin muss sich jünger schummeln

15. Oktober 2014: Kinder müssen mindestens 13 Jahre alt sein, um Facebook ein Facebook-Profil anzulegen. Doch kann man zu alt sein, um sich dort anzumelden? Ja, man kann. Wer Älter ist als 99, hat Pech gehabt, erfuhr die 114-jährige Anna Stoehr. Doch die alte Dame wusste sich zu helfen.

Facebook und Apple zahlen Frauen das Einfrieren ihrer Eizellen

15. Oktober 2014: Wie bringt man mehr Frauen in die IT-Industrie? Wer bei Facebook oder Apple arbeitet, kann nun auf Firmenkosten die eigenen Eizellen einfrieren lassen. Die Hoffnung: Frauen können so später Mutter werden und haben Zeit für die Karriere.

Reproduktionsmedizin: Facebook und Apple zahlen Einfrieren von Eizellen

15. Oktober 2014: Erst Karriere, dann Kinder: Um die Jobs in IT-Unternehmen attraktiver für Frauen zu machen, bezahlen die beiden US-Firmen dafür, die Familienplanung aufzuschieben.

Zu alt zum Anmelden: 114-Jährige muss für Facebook über ihr Alter lügen

14. Oktober 2014: Anna Stoehr hat kurz vor ihrem 114. Geburtstag beschlossen, Facebook beizutreten. So etwas ist im sozialen Netzwerk offenbar nicht vorgesehen: Um sich anzumelden, musste sie sich Jahre jünger machen.

114-Jährige muss für Facebook über ihr Alter lügen

14. Oktober 2014: Anna Stoehr hat kurz vor ihrem 114. Geburtstag beschlossen, Facebook beizutreten. So etwas ist im sozialen Netzwerk offenbar nicht vorgesehen: Um sich anzumelden, musste sie sich Jahre jünger machen.

Start in Frankreich: Twitter mir mal Geld!

13. Oktober 2014: Wer seinen Freunden einen Kinobesuch spendieren will, kann das in Zukunft über Twitter machen. Das soziale Netzwerk reagiert auf den Trend in der Technik-Branche: Bezahlen per App.

Kontakt

Ihr Ant-On!-Ansprechpartner:
Thilo Stohner
Telefon 0621/166720
Thilo Stohner auf XINGThilo Stohner bei FacebookThilo Stohner bei Google+ E-Mail senden
Ant-On! NewsRoom bei TwitterAnt-On! NewsRoom bei FacebookAnt-On! NewsRoom auf  Google+
Besuchen Sie Ant-On!® NewsRoom auch auf

Ant-On! Produkte

Das günstige Einstiegspaket für Ihren ersten eigenen NEWSROOM...
Ant-On! NewsRoom STARTER - der ideale Start ins Social Web für kleine und mittlere Unternehmen bereits ab € 295,00 monatlich.
Managed NEWSROOM aus der Cloud: dynamisch, unkompliziert, preiswert.
Das Ant-On! NewsRoom Manager Paket ab € 395,00 monatlich inkl. Design, Hosting und kontinuierlicher Content-Pflege.
Kommunikation 2.0 - Ant-On! NewsRoom kontrolliert auch Facebook & Co.
Mit einem Ant-On! NewsRoom für PR und Online-Marketing präsentieren Sie Ihre Aktivitäten einfach und zentral.
Recruiting 2.0 - Ant-On! NewsRoom steuert digitale Gespräche über dich und mich.
Ant-On! NewsRoom für Mitarbeitergewinnung bündelt Online-Aktivitäten kontrolliert und zeitgemäß.
Personalkommunikation 2.0 - Mit Ant-On! INTRANET effizienter als Flurfunk.
Ein Ant-On! INTRANET für die interne Kommunikation gestaltet den internen Dialog offen und authentisch.
Mobil 2.0 - Ant-On! EXTRANET ist Ihr direkter Draht zu allen Partnern
Mit einem Ant-On! EXTRANET machen Sie spezielle Website-Angebote für Partner und Lieferanten verfügbar.
Agentur 2.0 - Mit Ant-On! PressRoom und allen Kunden ins Social Web.
Ein Ant-On! PressRoom für Agenturen; Steuerzentrale und Showroom für Ihre PR-Leistungen.

Ant-On! Referenzen

Relaunch Mein Südzucker 2013
»Home of the Brave« harmonisiert die Datenbanken der Südzucker AG für eine komfortable Online-Atmosphäre
Relaunch HessAmerica 2013
Auf HessAmerica.com surfen internationale User mit individuellen Gewohnheiten auf bewährten Frameworks von »Home of the Brave«
Zertifikat BEST OF 2013 in WEB 2.0 & SOCIAL
Ant-On! zweimal ausgezeichnet mit "BEST OF 2013" in der Kategorie WEB 2.0 & SOCIAL beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand
Klimaschutz mit Web-Faktor: »Home of the Brave« begleitet die aktuelle Initiative Bäume für Deutschland von ISOVER.
Aktions-Website für ISOVER: Framework Ant-On! bietet Meet & Greet für Bäume, Händler und ihre Kunden
»Home of the Brave« verwandelt das Produkt-Portfolio der Hess AG in eine dynamische Online-Ausstellung
Neue Website der Hess AG: Framework Ant-On! integriert PIM, APP und Mobile Site für Besucher vor dem PC und vor Ort
Mit der neuen Hess-APP können aktuelle Referenzprojekte der Hess AG auf einer interaktiven Projektkarte lokalisiert werden.
Mit der iPhone- & iPad-App Südzucker-Produkte direkt in einem Supermarkt in nächster Nähe finden
Launch BENEOnews: Ein Ant-On! NewsRoom ist die Drehscheibe für tagesaktuellen Web-Content der BENEO GmbH.
BENEOnews gruppiert, bündelt und verschlagwortet Inhalte wie z.B. Bilder für eine dynamische kontextabhängige Darstellung
»Home of the Brave« konsolidiert mit Software Ant-On! das Intranet und mehrere Extranets von BENEO
PR-Agentur Publik launcht neue Website mit eigenem Social-Media-Newsroom auf Basis von Ant-On! PressRoom
Der Newsroom von Publik bündelt die Social-Media-Aktivitäten der Agentur und bietet Neuigkeiten für Journalisten und Interessierte.
Reh-Kendermann macht's richtig - feiner Wein für alle und für die Community der neue Newsroom.
Zur Website der Suedzucker AG
Südzucker AG setzt mit Ant-On! auf homogene Strukturen für sich und ihre attraktiven Töchter
Zur Website von Home of the Brave
»Home of the Brave« entwickelt, betreut und betreibt die Ant-On! Web-Plattformen für die interne und externe Online-Kommunikation
Zur Website des BDP e.V.
Die Website des Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V. (BDP) auf Basis von Ant-On! in neuem Design

Aktuelle Downloads

Ant-On! Quick-Links

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.